Aktuelles

RWE wiederum Hauptpartner des Märchens

Heinrich Tenk, Kommunalbetreuer der RWE Rheinland Westfalen Netz AG und Norbert KamphuisDas RWE ist wieder direkter Partner beim Weihnachtsmärchen „Rumpelstilzchen“ in der bofrost*HALLE am 12. Dezember 2010. Mit dem RWE hat das Märchenteam des Kulturring Straelen für sein Weihnachtsmärchen „Rumpelstilzchen“ in der Stadthalle am 12.12.2010 wieder einen starken Hauptsponsor als Partner bekommen. Stellvertretend für das gesamte Märchenteam bedankte sich Norbert Kamphuis (rechts), der für die gesamte Märchenproduktion verantwortlich ist, ganz herzlich bei Heinrich Tenk (links), dem Kommunalbetreuer der RWE Rheinland Westfalen Netz AG, für die großzügige Unterstützung und überreichte ihm, als Zeichen des Dankes, ein Plakat und sowie Flyer für das Stück Rumpelstilzchen. Kamphuis: „Einen starken Partner an der Seite zu haben, ist doch immer gut, wenn man Großes vor hat. Mit der tollen Unterstützung des RWE können wir in diesem Jahr einmal mehr unseren großen und kleinen Gästen Kindertheater auf höchstem Niveau präsentieren.

Weiterlesen: RWE wiederum Hauptpartner des Märchens

Großartige Unterstützung der Firma WEWO

Manfred van Bebber, Verkaufsleiter bei WEWO, (rechts) übergab die zahlreichen Kartons und Pakete an Norbert Kamphuis (links), dem Kopf des Märchenteams beim Kulturring StraelenÜber die großzügige Unterstützung für das diesjährige Weihnachtsmärchen Straelen "Rumpelstilzchen" in der Stadthalle am 12. Dezember, darf sich der Kulturring Straelen e.V. freuen. Mehr als 15.000 Kleineisenteile und Schrauben, sowie diverse Werkzeuge, Bohrer und vieles mehr, wurden durch die Firma WEWO, dem Spezialisten für Befestigung, Werkzeuge, Eigenfertigung und Industrieservice aus Straelen, bereitwillig zum Bau der Märchenkulissen zur Verfügung gestellt. Manfred van Bebber, Verkaufsleiter bei WEWO, (rechts) übergab die zahlreichen Kartons und Pakete an Norbert Kamphuis (links), dem Kopf des Märchenteams beim Kulturring Straelen. Kamphuis: Die großartige Unterstützung der Firma WEWO erleichtert es uns als Märchenteam, unseren großen und kleinen Besuchern auch in diesem 26. Jahr, wieder ein zauberhaftes Bühnenbild für das Stück Rumpelstilzchen über die komplette Hallenbreite zu präsentieren.

Straelen bekommt ein prächtiges Schloss!

Img 0092 250x166 EqualSchon jetzt laufen die Vorbereitungen für das große Weihnachtsmärchen des Kulturrings in der Straelener Stadthalle auf Hochtouren. „Rumpelstilzchen“ steht auf dem diesjährigen Spielplan. Jedes Kind kennt die Geschichte des bösartigen Außenseiters, der sich durch einen üblen Trick, das Recht erschleicht, das Erstgeborene der Königstochter zu bekommen. Die Königstocher wohnt in einem herrlichen Schloss, Rumpelstilzchen irgendwo im dunklen Wald. „Diese Gegensätze müssen für die Kinder eindrucksvoll herausgearbeitet werden“, sagt Norbert Kamphuis, Chef des Märchenteams.“ Deshalb muss das Schloss wirklich imposant und strahlend sein. Die Kinder sollen ein Gebäude vor sich sehen, das wirklich alle Erwartungen übertrifft."

Weiterlesen: Straelen bekommt ein prächtiges Schloss!

1. Probe zum neuen Stück

Img 0048 100x151 EqualHeute finden die ersten Proben zum diesjährigen Weihnachtsmärchen "Rumpelstilzchen" in Straelen statt. Unweit von Willich fand das überwiegend aus Mönchengladbach stammende Schauspielensemble unter der Leitung von Regisseur Bert Stevens eine neue Proberaummöglichkeit. Neutrale Beobachter einiger kurioser Körperpositionen waren Norbert Kamphuis und Alexander Voigt vom Märchenausschuss. Zu den kuriosen Fotos einfach auf Weiterlesen klicken...

Weiterlesen: 1. Probe zum neuen Stück

Duchsuche